Funktionstraining

Als Funktionstraining oder funktionelle Gymnastik wird eine Form der Gymnastik bezeichnet, bei der alle Bewegungsfunktionen geübt und erhalten und Gelenke, Sehnen und Bänder nicht übermäßig belastet werden. Sie sollte vor allem die Muskulatur dehnen und stärken und die Körperhaltung verbessern. 

 

Seit Bestehen unserer Gruppe unterstützt uns Stefanie Gierling als Trainerin. Sie ist Sportwissenschaftlerin und hat eine Zusatzausbildung bzgl. der Krankheit "Fibromyalgie". Sie kennt unsere gesundheitlichen  Probleme, respektiert die Grenzen jedes einzelnen und korrigiert und fördert uns individuell.

 

Jeden Montag trainieren wir 60 Minuten lang mit viel Spaß alle unsere Muskeln. Anspannung - Entspannung, Koordinations- und sanfte Kraftübungen sowie ausgiebiges Dehnen gehören zu unserem Programm. Darin enthalten sind auch Elemente aus dem Tai Chi, Qi Gong und Entspannungsübungen.

 

Im Sommer geht es manchmal raus auf die Terrasse, wo wir in Begleitung von Vogelgezwitscher und leichter Brise unsere Gymnastik ausführen.

 

Für uns ist diese Stunde anstrengend, aber super und immer ist es ein geselliges und aufgelockertes Treffen in entspannter Atmosphäre.

 

Das Training ist nur mit ärztlicher Verordnung möglich und wird von den Krankenkassen weitestgehend übernommen.

 

Leider können wir zurzeit keine Wassergymnastik anbieten, weil wir - trotz intensiver Bemühungen - kein geeignetes Warmwasserbecken gefunden haben.